Artikel Kommentare

federladebtreliefs.com » Allgemein » Britinnen verzichten eher auf Sonnenschutz

Britinnen verzichten eher auf Sonnenschutz

Es gibt immer noch Frauen, die nicht auf einen ausreichenden Sonnenschutz achten, so der Macmillan Cancer Support. Es ist sehr besorgniserregend, dass von 4 Frauen eine auf einen Sonnenschutz ganz verzichtet. So wird auch befürchtet, dass immer mehr Frauen einen Sonnenbrand in Kauf nehmen.

Die Umfrage wurde mit 1.500 Frauen gemacht, von denen 22 Prozent keinen Sonnenschutz benutzten. 24 Prozent dieser Frauen gaben zudem an, noch nie einen Sonnenbrand gehabt zu haben. 12 Prozent von ihnen glauben nicht an die Wirkung einer Sonnencreme und 14 Prozent ist sie schlicht und einfach zu teuer. Jedes Jahr sterben jedoch rund 2500 Menschen an Hautkrebs. 92 Prozent aller Menschen hatten schon einen Sonnenbrand und einer von dreien hatte sogar schon mehr als 10 Stück.

Jeder muss sein eigenes Risiko einschätzen lernen. Nicht jede Haut ist gleich. So müssen sich hellhäutige Menschen mehr vor der Sonne schützen als dunkelhäutige. Auch wenn in der Familie schon Hautkrebs aufgetaucht ist, sollte man dies nicht auf die leichte Schulter nehmen. Ein ausreichender Schutz ist immer wichtig und richtig.

Schaut man sich auch die Preise für Sonnenschutzmittel an, ist man noch mehr erstaunt warum sich so viele Menschen einfach ungeschützt diesem Risiko aussetzen. So bekommt man schon einfache Sonnenschutz-Produkte aus dem Drogerie Markt für unter 2,- Euro. Auch teurere Produkte aus der Apotheke kann man schon für wenig Geld kaufen. (So kostet zum bsp. eine Flasche Avene Sunsitive Sonnencreme in der Apotheke Zur Rose zur Zeit nur 13,90 Euro.)

Besonders wichtig ist der Sonnenschutz auch für unsere Kinder und Babys. Auch dafür gibt es zahlreiche preiswerte Produkte. Wichtig ist es für Eltern dabei auf den Lichtschutzfaktor zu achten und dieser sollte min. 30 betragen.

Keinen verwandten Inhalt gefunden.

Veröffentlicht unter: Allgemein · Etiketten: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

*